Astrologische Berechnungen

AstroOL
Klasse AspectPoint

java.lang.Object
  |
  +--AstroOL.AspectPoint
Alle implementierten Interfaces:
java.lang.Comparable

public class AspectPoint
extends java.lang.Object
implements java.lang.Comparable

Eintrag des Aspektariums. Die Instanzen von AspectPoint repräsentieren einen einzelnen Aspekt. Dies ist der vordefinierte Datentyp für die Einträge im Aspektarium eines Horoskops, das nichts anderes als eine sortierte Liste von Aspektpunkten darstellt. Die Default-Sortierung mit der Methode compareTo(java.lang.Object) erfolgt nach der ekliptikalen Länge. In C würde man den Aspektpunkt als strukturierten Datentyp mit der typedef Anweisung modellieren. Eine ähnliche Anweisung gibt es in Java nicht.


Überblick Felder
 double angle
           
 int aspect
          Aspekt oder Code für "Spiegelpunkt" oder Code für "Parallelpunkt" oder Code für "Halbdistanzpunkt
 char aspectSign
          Für Aspekte die Recht- oder Gegenläufigkeit.
 double lat
          Ekliptikale Breite des Aspektpunkts
 double lon
          Ekliptikale Länge des Aspektpunkts
 int planet1
          Den Aspekt bildender Planet oder Faktor
 int planet2
          Zweiter Planet oder Faktor, bei Halbsummen
 
Überblick Konstruktoren
AspectPoint()
          Defaultkonstruktor
AspectPoint(double lon)
          Konstruktor mit Übernahme der eklitpikalenm Länge
 
Methoden-Überblick
 int compareTo(java.lang.Object o)
          Vergleichsmethode für zwei Aspekte.
static double getLat(AspectPoint a, Horoscope h)
          Aspektbreite
static double getLon(AspectPoint a, Horoscope h)
          Länge eines Aspektpunktes für ein konkretes Horoskop
 
Von Klasse java.lang.Object geerbte Methoden
equals, getClass, hashCode, notify, notifyAll, toString, wait, wait, wait
 

Feld-Details

angle

public double angle

aspect

public int aspect
Aspekt oder Code für "Spiegelpunkt" oder Code für "Parallelpunkt" oder Code für "Halbdistanzpunkt

aspectSign

public char aspectSign
Für Aspekte die Recht- oder Gegenläufigkeit. Ein positiver Sextilaspekt wird vom Promissor in Reihenfolge der Tierkreiszeichen gezählt, ein negativer in der Gegenrichtung

lat

public double lat
Ekliptikale Breite des Aspektpunkts

lon

public double lon
Ekliptikale Länge des Aspektpunkts

planet1

public int planet1
Den Aspekt bildender Planet oder Faktor

planet2

public int planet2
Zweiter Planet oder Faktor, bei Halbsummen
Konstruktor-Details

AspectPoint

public AspectPoint()
Defaultkonstruktor

AspectPoint

public AspectPoint(double lon)
Konstruktor mit Übernahme der eklitpikalenm Länge
Methoden-Details

compareTo

public int compareTo(java.lang.Object o)
Vergleichsmethode für zwei Aspekte. Wird zum sortierten Aufbau des Aspektariums verwendet. Verglichen werden die ekliptikalen Längen der beiden Aspectpunkte
Erklärt durch:
compareTo in Interface java.lang.Comparable

getLat

public static double getLat(AspectPoint a,
                            Horoscope h)
Aspektbreite

getLon

public static double getLon(AspectPoint a,
                            Horoscope h)
Länge eines Aspektpunktes für ein konkretes Horoskop

Astrologische Berechnungen